Coconut Pancakes / Kokosnuss Pancakes (Weizen-&Glutenfrei)

Coconut_Pancakes_Klara3Coconut_Pancakes_Klara2Coconut_Pancakes_Klara4

Guten Morgen meine Lieben! 🙂
Und erstmals DANKE für das super nette Feedback zu meinem Ebook. Nach über 500 Downloads hat sich das System leider aufgehängt und meine Dropbox ist für 24h gesperrt, es gibt aber eine Notlösung, falls der Download bei wem nicht mehr geklappt hat. Ihr findet den Link auf meiner Facebook Seite unter dem Titelbild oder HIER gibt’s den direkten Link. Es läuft jetzt über One Drive und auch wenn steht ‚Hoppla‘, einfach auf weiter bzw. herunterladen drücken. 🙂

Heute gab es nach langer Zeit mal wieder Kokosnuss Pancakes. Es ist lange her, dass ich Kokosnussmehl (gibt’s im Reformhaus/Bioladen) zu Hause hatte und vergaß was man damit eigentlich alles machen kann. Außerdem ist es eine super Alternative zu Mehl/Vollkorn, falls wer einen empfindlichen Magen hat. Ich liebe es, wenn die Pancakes so fluffig werden! 🙂

  • 3 EL Kokosnussmehl (30g) / 3 tbsp coconut flour
  • 2 Eier / 2 eggs
  • 2 EL griechischer Joghurt (50g) / 2 tbsp greek yoghurt
  • 1/2 TL Backpulver / 1/2 tbsp baking powder
  • 1/2 Banane oder Apfelmus / 1/2 banana
  • Süßungsmittel nach Wahl / Sweetener of choice

Pfanne auf mittlerer Hitze vorwärmen. Alle Zutaten mit dem Stabmixer verrühren und eventuell 1-2 EL Milch hinzugeben. Der Teig sollte aber nicht so flüssig sein. In der Pfanne bei mittlerer Hitze braten und schon sind sie fertig.
Meine Toppings: griechisches Joghurt mit etwas Honig & Kokosraspeln, dazu geschmolzene Himbeeren. (gefrorene in der Mikro aufwärmen)

Preheat your pan on medium heat. Mix everything with a hand blender and maybe you have to add 1-2 tbsp milk. The batter should be thick! Fry in a pan on medium heat.
My toppings: greek yoghurt mixed with honey and coconut flakes + warm raspberries. Enjoy! 🙂

Klara Fuchs

Gesunde Mandel-Apfel Pancakes / Almond-Apple Pancakes

MandelApfel_Klara2MandelApfel_KlaraMandelApfel_Klara3

 

Guten Morgen meine Lieben! 🙂  Ich war gestern früh im Bett und startete den Tag mit leckeren Mandelpancakes. Ich habe einfach was zusammen gemixt, in der Hoffnung, dass was Leckeres dabei rauskommt. Seht nur wie fluffig die Pancakes wurden! 🙂

  • 50g Haferflocken (kann durch Vollkornmehl ersetzt werden) / 50g oats
  • 1 großes Ei / 1 egg
  • 1/2 Banane / 1/2 banana
  • 3-4 EL Milch /3-4 tbsp milk
  • 2 EL geriebene Mandeln / 2 tbsp ground almonds
  • 1/2 TL Backpulver / 1/2 tsp baking powder
  • Süßungsmittel/Zimt nach Wahl / sweetener, cinnamon to taste

Alles außer die geriebenen Mandeln mit einem Stabmixer verrühren. Anschließend die Mandeln unterrühren und eventuell mehr Milch hinzu geben. Je mehr Milch ihr hinzugebt, desto dünner werden später die Pancakes. Die Pfanne vorwärmen und auf mittlerer Hitze vorwärmen. Wenn alle Pancakes gebraten sind, habe ich einen halben Apfel würfelig geschnitten und mit etwas Honig, Zimt und Kokos angebraten. Mahlzeit! 🙂

Mix everything except the ground almonds with a hand blender. Stir in the ground almonds and if you need to, add more milk. The more milk you add, the thinner the pancakes will be. Preheat your pan and fry you pancakes on medium heat. When the pancakes are done, simply fry 1/2 apple bites with some honey, cinnamon and shredded coconut. Enjoy! 🙂 

Mobilblog – Protein Pancakes

2015/01/img_1011.jpg

Guten Morgen und schönen Sonntag! 🙂
Ich bin noch im Hotel und heute ist der letzte Tag vom Trainingslager. Wir machen uns gleich auf den Weg ins Schwimmbad. Die letzten Intervalle stehen bevor! 🙂
Und hier noch ein neues Rezept; Vor drei Tagen hatte ich diese Pancakes zu Mittag, aber die Speicherkarte und der Laptop hatten eine kleine Meinungsverschiedenheit, jetzt müssen wir uns mit einem (not-so-super) Handybild begnügen! 🙂
Jedenfalls, alles was ihr braucht sind 3 Zutaten. Yej für einfache Rezepte! 🙂

  • 1 Banane / 1 banana
  • 1 Ei / 1 egg
  • 30 Proteinpulver (oder auch Mehl/Haferflocken) / 1 scoop protein powder (or 30g oats)

Mit einem Stabmixer verrühren und die Pfanne vorwärmen. Bei mittlerer Hitze braten und fertig! Ich habe noch Cottage Cheese mit Süßstoff und Kokosraspeln mit dem Stabmixer verrührt. Mjam! 🙂

Mix everything with a handblender and preheat your pan. Fry your pancakes on medium heat and it’s done! For the topping I just mixed some cottage cheese with sweetener and shredded coconut with a hand blender. Enjoy! 🙂

Little (Pancake-) Update

DSC_0268
Old Pancake-pic

Guten Morgen! Ich bin gerade im Jufa – Jugend – und Familiengästehaus in Graz und fertig mit dem Frühstück. Dieses Wochenende ist der erste Trainingskurs vom Nachwuchskader vom steirischen Triathlonverband und ich bin das erste Mal als Trainerin aktiv! Die Kinder trainieren super brav, aber mittlerweile sind wir alle schon müde. Wir waren heute schon laufen und während sich die Kids ausruhen, melde ich mich wieder bei euch! Ihr genießt doch euren Sonntag? 🙂 Wir machen uns gleich auf den Weg ins Schwimmbad. Viel Techniktraining steht auf dem Programm! Bis bald und schönen Sonntag! 🙂
Rezept für die Pancakes:

  • 50g Haferflocken / 1/2 cup oats
  • 30g Vollkorn Dinkel Mehl / 30g whole weat spelt flour
  • 1 Ei / 1 egg
  • 2 Eiweiß / 2 egg whites
  • 1/2 Banane / 1/2 banana
  • einen Schuss Milch (Achtung, nicht zu viel!) / splash of milk, not too much!
  • 1/2 TL Backpulver / 1/2 tsp baking powder
  • 1 TL  Zimt / 1 tsp cinnamon 
  • Honig/Stevia/Süßungsmittel nach Wahl / honey, sweetener of choice

Mixt alles mit einem Stabiler (oder im Mixer) zusammen, die Haferflocken werden zu Mehl. Die Pfanne vorwärmen (wichtig!) und bei mittlerer Hitze die Pancakes braten. Guten Appetit!
Mix everything with a handblender or mixer (oats will turn into flour) and fry in a preheated pan

PancakeSunday with Jules♥

DSC_0240DSC_0261DSC_0230DSC_0238DSC_0258DSC_0271DSC_0273 Hej meine Lieben! 🙂 Genießt ihr euren Sonntag? Ich hatte einen tollen Tag mit meiner liebsten Julia. Am Vormittag waren wir zusammen trainieren, was wirklich super lief, aber dazu später mehr! Nachher gab es Pancakes, gefolgt von einem gemütlichen Spaziergang in der Abendsonne. Herrlich! 🙂 Ich verwendete mein übliches Pancakerezept, für zwei Personen müsst ihr die Zutaten einfach verdoppeln. Dazu gab es eine Himbeer-Joghurt-Cremé (Einfach griechisches Joghurt mit gefrorenen Himbeeren und Honig pürieren) und eine pürierte Mango, da die leider schon überreif war und sich nicht richtig zerstückeln ließ. Yum yum🙆 es geht nichts über Pancakes am Sonntag! :)♥♥

  • 50g Haferflocken / 1/2 cup oats
  • 30g Vollkorn Dinkel Mehl / 30g whole weat spelt flour
  • 1 Ei / 1 egg
  • 2 Eiweiß / 2 egg whites
  • 1/2 Banane / 1/2 banana
  • einen Schuss Milch (Achtung, nicht zu viel!) / splash of milk, not too much!
  • 1/2 TL Backpulver / 1/2 tsp baking powder
  • 1 TL  Zimt / 1 tsp cinnamon 
  • Honig/Stevia/Süßungsmittel nach Wahl / honey, sweetener of choice

Mixt alles am besten mit einem Stabmixer zusammen (Haferflocken werden zu Mehl) und bratet es in der vorgewärmten Pfanne auf mittlerer Hitze! Guten Appetit! Mix everything with a handblender or mixer (oats will turn into flour) and fry in a preheated pan on medium heat! Enjoy! Hi peeps! What a great Sunday! Went to workout with Julia in the morning and we really had a great workout, but I’ll write about it later. After that we made some pancakes, went straight to heaven! 😀  I used my usual pancake recipe, simply double the amount if you want to use it for two people. We added some raspberry-yoghurt-creme (simply mix raspberries, yoghurt and stevia with a hand blender) and also mixed a mango creme (mix mango pieces with a hand blender). Totally yum! Perfect Sunday!♥♥

Banana Pancakes

b156bbe14c65185aca7c5108c3c1242e3e37e7449066b872325bb76820a15910DSC_0444

 

Guten Morgen! Hier kommt ein neues, super einfaches und leckeres Rezept:
Banana Pancakes! Mjam! 😀
Alles was ihr dazu braucht:

  • 2 Bananen / 2 bananas
  • 2 Eier / 2 eggs 
  • 2 EL Dinkel Vollkornmehl (oder Haferflocken oder Proteinpulver) / 2 tbsp whole weat spelt flour or protein powder
  • ev. Zimt / optional; cinnamon

Erwärmt eine Pfanne bei mittlerer (!) Hitze. Mixt die Zutaten mit dem Stabmixer oder Mixer und bratet (so bald die Pfanne warm ist) eure Pancakes. Dazu gab es gefrorene Himbeeren, die ich in der Mikro aufwärmte und Mandelmus. Mahlzeit! 🙂

Preheat your pan on medium (!) heat. Mix everything with a hand blender and fry in the pan. I added some frozen raspberries and almond butter. Enjoy! 🙂

 

Protein Pancakes

DSC_1057

Find the English recipe HERE

Guten Morgen meine Lieben! 🙂
Wie wärs mal wieder mit einem Rezeptupdate? 🙂
Während langen Lernphasen finde ich, dass Kochen zwischendurch sehr angenehm zum Abschalten ist, deshalb hab ich mir letzte Woche gedacht, ich probier mal das Proteinpulver von Fitnessguru aus.
Ich habe einfach mein altes Rezept verwendet:

  • 40g Haferflocken
  • 2 EL Kokosnussmehl (oder Vollkornmehr)
  • 2 Eiweiß
  • 30g Eiweißpulver
  • 1/2 Banane
  • 3 EL griechischer Joghurt (oder Quark)
  • 3 EL Milch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • Vanille extract und bei Bedarf Süßungsmittel
  • 1-2 EL gefrorene Blaubeeren
  • Mixt alles am besten mit einem Stabmixer zusammen, außer die Blaubeeren (Haferflocken werden zu Mehl). Gebt die Blaubeeren hinzu und bratet es in der vorgewärmten (!) Pfanne auf mittlerer (!) Hitze!  Guten Appetit! 🙂

    Himbeer Joghurt Frosting:

    • 2 EL griechicher Joghurt
    • 1 handvoll gefrorene Himbeeren (ca. 100g)
    • Süßungsmittel nach Wahl
    • Himbeeren wärmen, dass sie weich sind und anschließend alles mit dem Stabmixer zusammen mixen.

    Oreo Pancakes

    DSC_0926

    Please scroll down for English!

    Guten Morgen meine Lieben! 🙂
    Wer kennt sie nicht? Oreo Kekse! 😀
    Ich mochte sie früher überhaupt nicht, aber mittlerweile find ich sie total lecker! Gestern wollte ich mir mal wieder was kreatives einfallen lassen und das ist dabei raus gekommen: Oreo Pfannkuchen! 😀
    Die Pancakes sind gesund, die Kekse nicht, aber da ich auch nur ein normaler Mensch bin, der ab und zu gerne etwas Süßes hat, gab es mal ein paar Kekse dazu. Mhmm. 🙂

    • 50g Haferflocken
    • 2 EL Backkakao
    • 1 Ei
    • 4 EL Milch
    • 1/2 kleine Banane oder 50g Apfelmus
    • 1/2 TL Backpulver
    • Süßungsmittel nach Wahl

    Creme:

    • 100g Cottage Cheese (Hüttenkäse)
    • Süßungsmittel nach Wahl
    • 1 EL Vanilla White Chocolate Eiweißpulver (kann weggelassen werden)
    • Vanille extract
    • 2 Oreo Kekse

    Die Zutaten für die Pancakes einfach mit einem Stabmixer zusammen mixen und bei mittlerer Hitze auf einer vorgewärmten Pfanne mit etwas Öl braten.
    Für die Creme:  Mixt alles mit einem Stabmixer, abgesehen von den Keksen zusammen. Die Kekse zerbröseln und zur Creme hinzugeben und mit den Pancakes servieren. Guten Appetit! 🙂

     

     

    Good morning sweeties! 🙂
    Just look what happened in the kitchen yesterday! I wanted to create something new and this is  what happened: Oreo Pancakes! 😀
    I mean; who doesn’t like oreo cookies? I know I do! No, the cookies are not healthy, the pancakes are, but just like you and me, I am a normal human being, who wants some sweet stuff sometimes. If it’s not good for you health, it may be good for your soul! 🙂

    Recipe for the pancakes:

    • 50g oats
    • 2 Tbsp cocoa
    • 1/2 banana or 50g apple sauce
    • 1 large egg
    • 4 Tbsp milk
    • sweetener of choice
    • 1/2 tsp bakin soda

    Oreo-Creme:

    • 100g cottage cheese
    • 1 tbsp Vanilla White Chocolate Proteinpowder (can omit)
    • Sweetener of choice
    • Vanilla extract
    • 2 Oreo cookies

    Mix everything for the pancakes with a handblender or mixer, so the oats will turn into flour. Fry in a preheated pan on medium heat with some oil.
    For the creme: Mix everything except the oreo cookies with a handblend so it will be smooth. Crush the cookies and stir in to the frosting and serve with the pancakes. Enjoy! 🙂

    Healthy Pancakes with Raspberry „Ice cream“

    DSC_0826

    Please scroll down for English!

    Hallo meine Lieben! 🙂
    Der Lernstress kommt und deshalb melde ich mich hier zurzeit immer weniger. Diese Woche war schon recht chaotisch, aber was nicht so gut anfängt kann nur besser werden. 😀
    Zwischen Uni und Training (das diese Woche ja zum Glück deutlich reduziert ist) habe ich heute mal wieder LieblingspancakeRezept gemacht und mir auch die Zeit genommen schöne Bilder für den Blog zu machen, manchmal ist das Licht gerade perfekt und das muss man dann ausnutzen! 🙂
    Das Rezept wurde auch schon im deutschen Triathlonmagazin Triaguide veröffentlicht. Jetzt wird noch etwas Anatomie gelernt und später geht es zum Schwimmtraining. Wünsch euch noch einen schönen Mittwoch! 🙂

    Für die Pancakes:

    • 50g Haferflocken
    • 30g Vollkorn Dinkel Mehl (oder Mandelmehl/Kokosnussmehl)
    • 1 Ei
    • 2 Eiweiß
    • 1/2 Banane
    • einen Schuss Milch (Achtung, nicht zu viel!)
    • etwas Backpulver und eine kleine Prise Salz
    • 1 TL  Zimt
    • Honig/Stevia/Süßungsmittel nach Wahl

    Himbeer Eiscreme:

    • ca. 100g gefrorene Himbeeren
    • 1 EL Cottage Cheese (od. griechischer Joghurt)
    • 1 EL Wasser
    • ev. etwas Süßungsmittel

    Mixt alles für die Pancakes am besten mit einem Stabmixer zusammen (Haferflocken werden zu Mehl) und bratet es in der vorgewärmten (!) Pfanne auf mittlerer (!) Hitze!
    Die Himbeeren könnt ihr etwas auftauen lassen, sie sollen schon etwas weich sein (damit man sie verrühren kann) aber noch kalt sein. Mixt sie mit den anderen Zutaten für das Frosting und serviert es mit den Pancakes! Guten Appetit! 🙂

    DSC_0825 DSC_0815

     

    Hej sweeties! 🙂
    I am thinking about to start writing in English and German again. Even though most of my readers are from Germany/Austria there are some international followers too. What do you think? I am not quite sure yet! 🙂

    Anyway, made my favourite pancake recipe for lunch today! These. are. just. so. so. goood! 😀

    Recipe:

    • 50g oats
    • 30g whole weat flour (or almond flour/coconut flour)
    • 1/2 banana
    • 1 egg
    • 2 egg whites
    • 1 tsp backing powder
    • splash of milk (not too much! )
    • sweetener of choice (honey, agave, stevia)

    Frosting:

    • 100g frozen raspberries
    • 1 tbsp greek yogurt or cottage cheese
    • honey/agave/stevia
    • 1 tbsp water

    Mix everything for the pancakes with a handblender or mixer (oats will turn into flour) und fry in a preheated pan on medium heat!
    Put the raspberries out of the freezer so they get a bit softer (so you can mix them easier) but they should still be cold. Mix everything for the frosting and serve the warm pancakes with the cold „ice creme“ frosting! Enjoy! 🙂 

    Think Pink

    20140508-094553.jpg

    Kann irgend jemand anhand dieses Fotos meine Lieblingsfarbe erkennen? 😀
    Das war mein gestriges Frühtstück, es blieb aber aufgrund von Unistress und Training keine Zeit mehr, es hier hochzuladen! 🙂
    Nach dem Vorfall am Vortmittag habe ich mich wieder etwas beruhigt (auch Dank meines Freundes Renato)  und werde wohl in nächster Zeit jeden Abend „Zeckenkontrolle“ machen! Ich hasse wirklich Insekten und alle krabbeligen Ungeziefer.. jetzt noch ein bisschen mehr.. Schmetterlinge sind ok! 😀

    Für die Pancakes verwendete ich mein übliches Rezept, diesmal mit ‚Bananen-Himbeer-Cheesecake‘-Frosting:

    • 50g Haferflocken
    • 30g Vollkorn Dinkel Mehl
    • 1 Ei
    • 2 Eiweiß
    • 1/2 Banane
    • einen Schuss Milch (Achtung, nicht zu viel!)
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL  Zimt
    • Honig/Stevia/Süßungsmittel nach Wahl

    Frosting:

    • 1 großer EL Frischkäse (Philadelphia Joghurt fettreduziert)
    • 2 EL griechicher Joghurt
    • 1 handvoll gefrorene Himbeeren  (ca. 50g)
    • 1/2 Banane (die andere Hälfte)
    • Süßungsmittel nach Wahl

    Mixt alles am besten mit einem Stabmixer zusammen (Haferflocken werden zu Mehl) und bratet es in der vorgewärmten (!) Pfanne auf mittlerer (!) Hitze!
    Mixt die Zutaten für das Frosting auch mit einem Stabmixer zusammen und gebt es auf die Pancakes! Guten Appetit! :)

     

    ________________________________________________________________

    Hej lovelies! Can you guess my favourite colour on this pic? 😀
    Sometimes I don’t even realize how obvious it is!  🙂

    • 50g oats
    • 30g whole weat flour
    • 1/2 banana
    • 1 egg
    • 2 egg whites
    • 1 tsp cinnamon
    • 1 tsp backing powder
    • splash of milk (not too much! )
    • sweetener of choice (honey, agave, stevia)

     

    Frosting:

    • 1 large tbsp cream cheese (I used philadelphia yoghurt low fat)
    • 2 tbsp greek yogurt
    • 1 handful frozen blueberries (50g)
    • honey/agave/stevia

     

    Mix everything with a handblender or mixer (oats will turn into flour) und fry in a preheated pan on medium heat!
    Mix everything for the frosting with a handblender and add to the pancakes! Enjoy! :)

    Zimt Blaubeeren Protein Pancakes

    20140318-091701.jpg

    Find the English recipe HERE

    Meine Lieben, hier gibt’s ein Update von meinem alten Proteinpancake Rezept, da ich es bis jetzt nur auf Englisch gepostet hatte:  🙂

    • 40g Haferflocken
    • 2 EL Kokosnussmehl (oder Vollkornmehr)
    • 2 Eiweiß
    • 30g Protein Pulver (ich verwendete Cookies&Cream)
    • 1/2 Banane
    • 3 EL griechischer Joghurt (oder Quark)
    • 3 EL Milch
    • 1 TL Zimt
    • 1 TL Backpulver
    • Vanille extract und bei Bedarf Süßungsmittel
    • 1-2 EL gefrorene Blaubeeren

     

    Mixt alles am besten mit einem Stabmixer zusammen, außer die Blaubeeren (Haferflocken werden zu Mehl). Gebt die Blaubeeren hinzu und bratet es in der vorgewärmten (!) Pfanne auf mittlerer (!) Hitze!  Guten Appetit! 🙂

    Verschiedene Toppings:

    Schokosauce:

    • 1 EL Kokosnuss Öl
    • 1 EL ungesüßter Kakao
    • Honig/Agave Syrup

    Zimt Glasur:

    • 1-2 EL flüssiger Honig/Agavesirup
    • 1/2 EL Zimt

    Blaubeeren Joghurt Frosting:

    • 1 großer EL Frischkäse (Philadelphia Joghurt fettreduziert)
    • 2 EL griechicher Joghurt
    • 1 handvoll gefrorene Blaubeeren  (ca. 50g)
    • Süßungsmittel nach Wahl
    • Blaubeeren wärmen, dass sie weich sind und anschließend alles mit dem Stabmixer zusammen mixen.

    Cinnamon Pancakes with Blueberry Frosting

    20140302-104103.jpg

    Guten Morgen meine Lieben! Ich habe heute mal wieder ausgeschlafen und Pancakes zum Frühstück gemacht, da heute noch genug Zeit dafür ist! 🙂 Ab Morgen geht’s schon wieder los mit der Uni, aber ich freue mich richtig aufs Sportstudium!

    Hier ist das Rezept:

    • 50g Haferflocken
    • 30g Vollkorn Dinkel Mehl
    • 1 Ei
    • 2 Eiweiß
    • 1/2 Banane
    • einen Schuss Milch (Achtung, nicht zu viel!)
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL  Zimt
    • Honig/Stevia/Süßungsmittel nach Wahl

    Frosting:

    • 1 großer EL Frischkäse (Philadelphia Joghurt fettreduziert)
    • 2 EL griechicher Joghurt
    • 1 handvoll gefrorene Blaubeeren  (ca. 50g)
    • Süßungsmittel nach Wahl

     

    Mixt alles am besten mit einem Stabmixer zusammen (Haferflocken werden zu Mehl) und bratet es in der vorgewärmten (!) Pfanne auf mittlerer (!) Hitze!
    Mixt die Zutaten für das Frosting auch mit einem Stabmixer zusammen und gebt es auf die Pancakes! Guten Appetit! :)

     

    ________________________________________________________________

    Good morning lovelies! 🙂 It’s time to make pancakes again! Tomorrow I’ll start studying sports science at the university and I am super excited! 😀 Have a nice day everyone!

    • 50g oats
    • 30g whole weat flour
    • 1/2 banana
    • 1 egg
    • 2 egg whites
    • 1 tsp cinnamon
    • 1 tsp backing powder
    • splash of milk (not too much! )
    • sweetener of choice (honey, agave, stevia)

     

    Frosting:

    • 1 large tbsp cream cheese (I used philadelphia yoghurt low fat)
    • 2 tbsp greek yogurt
    • 1 handful frozen blueberries (50g)
    • honey/agave/stevia

     

    Mix everything with a handblender or mixer (oats will turn into flour) und fry in a preheated pan on medium heat!
    Mix everything for the frosting with a handblender and add to the pancakes! Enjoy! :)

    Chocolate Pancakes with raspberry frosting

    20140223-121658.jpg

    Guten Morgen meine Lieben! Zum Frühstück gabs heute Pancakes, da ich diesen Sonntag genug Zeit habe! 🙂 Ich habe lange ausgeschlafen und den Vormittag mit meinem Freund verbracht! Heute werde ich wohl nur mehr lernen und mich um die Wohnung kümmern 🙂
    Schönen Sonntag euch allen!

    Für die Pancakes:

    • 50g Haferflocken
    • 30g Vollkorn Dinkel Mehl
    • 1 Ei
    • 2 Eiweiß
    • 1/2 Banane
    • einen Schuss Milch (Achtung, nicht zu viel!)
    • 1,5 EL ungesüßter Kakao
    • 1 TL  Zimt
    • Honig/Stevia/Süßungsmittel nach Wahl

    Frosting:

    • 2 große EL Frischkäse (Philadelphia Joghurt fettreduziert)
    • 1 EL griechicher Joghurt
    • 1 handvoll (gefroreren) Himbeeren
    • Süßungsmittel nach Wahl

    Mixt alles am besten mit einem Stabmixer zusammen (Haferflocken werden zu Mehl) und bratet es in der vorgewärmten (!) Pfanne auf mittlerer (!) Hitze! Guten Appetit! :)

    ______________________________

    Hi lovelies! It’s sunday, so enough time to make pancakes! 😀  I spent the morning with my boyfriend and the rest of the day I’ll just take it easy and enjoy the day! 🙂  Happy sunday!

    • 50g oats
    • 30g whole weat flour
    • 1/2 banana
    • 1 egg
    • 2 egg whites
    • 1,5 tbsp cacao
    • 1 tsp backing powder
    • splash of milk (not too much! )
    • sweetener of choice (honey, agave, stevia)

    Frosting:

    • 2 large tbsp cream cheese (I used philadelphia yoghurt low fat)
    • 1 tbsp greek yogurt
    • 1 handful (frozen) raspberries
    • honey/agave/stevia

    Mix everything with a handblender or mixer (oats will turn into flour) und fry in a preheated pan on medium heat! Enjoy! :)